Radfahrer

Wenn du alles gibst, kannst du dir nichts vorwerfen.

Dirk Nowitzki

SPORT IST MORD – ODER DOCH NICHT?

Durch meine eigenen Erfahrungen im Leistungssport, sowie die Langjährige Arbeit mit Sportler:innen jeder Leistungsstufe bin ich mit den Problemen und Entstehungsmechanismen der meisten Verletzungen in diesem Bereich bestens vertraut. Eine genaue Trainingsanamnese, sowie Analyse der Belastungsmuster führt in der Regel zu anhaltendem therapeutischen Erfolg.

Doch nicht erst, wenn Verletzungen aufgetreten sind, kann man im Rahmen einer „Vorsorgeuntersuchung“ am Bewegungsapparat eventuell angeborenen/erworbenen Fehlstellungen im Bewegungslabor auf den Grund gehen. Dies macht beispielsweise Sinn, wenn Sie vorhaben sportliche Aktivitäten zu beginnen oder Ihr Training zu intensivieren. Gerade bei Kindern und Jugendlichen, welche ambitioniert in das sportliche Geschehen einsteigen wollen, kann bei entsprechendem Vorliegen einer solchen Veränderung, mit einer stabilisierenden Trainingstherapie Verletzungen und Überlastungen vorgebeugt werden.

Wobei kann ich helfen?

In meiner langjährigen Erfahrung an der Abteilung für Unfallchirurgie und Sporttraumatologie des KUK Linz (vormals AKH), sowie der Betreuung von Sportlern aller Leistungsgruppen bin ich auf deren Behandlung spezialisiert.

 

Verletzungsarten

  • Jumpers Knee
  • Achillestendinitis
  • Meniskusverletzungen
  • Bandabrisse
  • Tennis- Golferellenbogen
  • Überlastungssyndrome sämtlicher Gelenke
  • Knochenmarksödeme, Bone Bruise
  • und vieles mehr…
LASK

Teamgeist

Von der Saison 2017/2018 bis 2020/21 war ich als Teamarzt des LASK auch im absoluten Hochleistungssport aktiv. Von diesen Erkenntnissen und Erfahrungen können alle PatientInnen meiner Ordination profitieren.

Teamgeist erzeugt Identifikation mit Teamzielen und dies führt zu hoher Motivation und Leistungsbereitschaft aller Beteiligten.